Datenschutzerklärung

PTS erhebt und verwendet personenbezogene Daten ausschließlich nach Maßgabe der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland.

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Sofern mit PTS ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erhebt und verwendet PTS personenbezogene Daten, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. PTS ist berechtigt, für die Erbringung und Abrechnung der vertraglichen Leistungen Dritte einzuschalten und die hierzu erforderlichen Daten an Dritte zu übermitteln. Die Verpflichtung zur Wahrung gesetzlicher Bestimmungen des Datenschutzrechts bleibt hiervon unberührt.

Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung:

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

PTS erhebt und verwendet personenbezogene Daten soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme des Internetangebotes zu ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesondere Merkmale zur Identifikation und Angaben zu Beginn und Ende sowie des Umfangs der Nutzung des Angebotes von PTS.

Eine Nutzung der Daten für Werbung, Kundenberatung oder Marktforschung erfolgt durch PTS nur soweit dies erforderlich ist und nur bei vorheriger Einwilligung des Kunden. Die Einwilligung kann der Kunde jederzeit schriftlich widerrufen.

Auf Anordnung der zuständigen Stellen darf PTS im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

3. Auskunftsrecht

Kunden haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung ihrer gespeicherten Daten. Bitte senden Sie Ihr Verlangen per Post, E-Mail oder Fax an uns. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.